Stopfhanf ST

Kategorie:

Beschreibung

Nutzen Sie den Stopfhanf ST von Hanffaser Uckermark für Dach, Wand oder Fassade. Es eignet sich ideal für die Verwendung in einem Tiny House.

– 100% Hanf, ohne Zusätze
– kein Zuschnitt, keine Zuschnittreste
– Stopfhanf in die Hand nehmen und
– ohne Kraft in den Dämmraum klemmen

Verarbeitung

Der Dämmbereiche muss klar erkennbar und zugänglich sein. Die Ballen sind vorverdichtet. Das Material aus dem Ballen direkt in den Hohlraum klemmen. Verfilzte Einheiten auseinander ziehen. Ein Vereinzeln der Fasern ist nicht nötig.
Der Dämmraum muss optisch gut gefüllt sein!
Ordentlich klemmen, aber ohne Kraft!
Gründlich in den
Ecken!

Bauen Sie so diffusionsoffen wie möglich! In der Regel kann auf Folie und synthetische Dampfbremsen verzichtet werden.
Arbeiten Sie anschließend mit einem Plattenwerkstoff oder einer Putzträgerplatte weiter, so ist zunächst die Sparschalung im lichten Maß, wie vom Hersteller der Platten vorgegeben, zu montieren. In der Regel betragen die Maße 25 oder 30 cm.

Den Stopfhanf bringen Sie ohne Kraft zwischen die Sparschalung in den Hohlraum ein. Der Raum muss optisch gut gefüllt sein. Die optische Kontrolle genügt. Die Vorverdichtung im Ballen ist so gewählt, dass nach dem Auseinandergehen der Ballen die Mindestfülldicht immer gewährleistet ist, Löcher erkennen Sie sofort.

Weiterführende Informationen zum Aufbau von:

Dachdämmung
Video Aufdachdämmung Hanf-Dämmwolle
Zwischensparrendämmung
Video Dämmwolle als Zwischensparrendämmung
Holzrahmenbau
Trockenbau
Fassade

Altbau – Neubau:

Wenn Sie „normale“ Klemmfilze verwenden, dann beträgt der Verschnitt im Altbau-Dach ca. 20 %. Das ergibt sich zum Beispiel durch unterschiedliche Sparrenabstände, variierende Dämmstärken, Anschlüsse ans Mauerwerk etc.. Stopfhanf hingegen ist maßvariabel. Insbesondere im Altbau gilt: 0% Verschnitt. Sie benötigen keine Spezialwerkzeuge.

Einbauempfehlung

Das Verarbeiten von Stopfhanf birgt keinerlei gesundheitliche Risiken (abgesehen von „normalem“ Staub). Gegen den Staub empfiehlt sich ein Atemschutz.

Zur Kontrolle beim Füllen: Bei einer zu geringen Fülldichte wirkt das Gefach optisch leer. Sie erkennen also sofort, ob zu wenig Material im Gefach ist. Die Gefahr einer zu hohen Dichte besteht kaum. Das Material ist so vorkonditioniert, dass bei guter Arbeit stets eine Fülldichte von 50 kg/m³ geklemmt wird.

Warum sollten Sie Stopfhanf ohne Kraftaufwand klemmen?
Verwendet man zu viel Kraft, federt der Stopfhanf wieder zurück, quillt also aus dem Gefach wieder heraus, sodass sich die Fülldichte wie von selbst reduziert. Die bauphysikalischen Eigenschaften bei zu hoher Fülldichte ändern sich kaum. Es sollte ohne Kraftanstrengung geklemmt werden – das Gefach sollte optisch gut gefüllt sein.

Verzichten Sie dennoch nicht auf die optische Kontrolle, da Stopfhanf schon bei zu geringer Fülldichte ein Spannkraft erreicht, die jedoch trügt.

Ein gut gefülltes Dach oder eine gut gefüllte Wand ist über viele Jahrzehnte setzungsstabil.

Bitte beachten Sie: der Verkauf erfolgt momentan nur auf Bestellung.
Preis zzgl. der gesetzlich geltenden MwSt.:
Ballen ca. 30 kg im Sack 75,30 €

Print Friendly, PDF & Email

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Stopfhanf ST“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.